Das Immunsystem - was es zu beachten gibt

Immunsystem - was du beachten solltest

Um die körpereigenen Abwehrkräfte und das Immunsystem zu unterstützen, gibt es einige Vorkehrungen, die man schnell und einfach in die eigene Tagesroutine einbauen kann. Hier erfährst du alles rund ums Immunsystem und was du tun kannst, um es zu unterstützen.

Vitamin Gummies - alles, was du wissen musst Du liest Immunsystem - was du beachten solltest 6 Minuten

Was ist das Immunsystem?

Wenn die Tage kürzer werden, das Wetter regnerisch und die Temperaturen sinken, bedeutet das: Der Herbst ist da. Trockene Heizungsluft, weniger Vitamin D-Synthese im Körper durch geringere Sonneneinstrahlung und starke Temperaturwechsel sind unter anderem Faktoren, mit denen unser Körper dann zu kämpfen hat. Dabei ist er ständig von verschiedenen Krankheitserregern wie Viren und Bakterien umgeben. Um diese Erreger abzuwehren, hat unser Körper ein komplexes Abwehrsystem entwickelt das Immunsystem. Eine Aufgabe des Immunsystems ist es, Eindringlinge wie Bakterien und Viren zu erkennen und zu eliminieren. Die körpereigene Abwehr arbeitet auf verschiedene Arten. Zu unserer angeborenen Immunantwort gehören die sogenannten Fresszellen. Diese Immunzellen erkennen und zerstören Bakterien und Viren, indem sie diese aufnehmen und verdauen. 

Auch die Produktion von speziellen Abwehrstoffen, wie Interferonen, gehört zum Repertoire des angeborenen Immunsystems. Allerdings ist die Immunabwehr nicht unfehlbar. Manchmal gelingt es Erregern, unser Immunsystem zu umgehen und sich im Körper einzunisten. In solchen Fällen kann es zu Infektionen und Krankheiten kommen.

Im Verlauf einer Infektion werden Antikörper, die gezielt gegen bestimmte Erreger gerichtet sind, gebildet. Dies bezeichnet man als adaptive oder spezifische Immunantwort. Antikörper sind ein wichtiger Bestandteil der Immunabwehr und werden bei einer Infektion vom Körper produziert.

 

Was stärkt das Immunsystem?

Unser Körper hat eine großartige Immunabwehr, die uns vor Krankheitserregern schützt. Die meisten Abwehrzellen befinden sich im Darm, wo sich auch eine Vielzahl von Bakterien befinden, die so genannte Darmflora oder auch Mikrobiom genannt.

Eine nährstoffreiche, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist der beste Weg, um das Immunsystem fit zu halten. Um die Immunzellen zu stärken, sollten wir Lebensmittel mit immunfördernden Eigenschaften in unseren täglichen Speiseplan aufnehmen. Wenn die Einnahme aller wichtigen Makro- und Mikronährstoffe über die Ernährung nicht gewährleistet werden kann, kann die Nahrungsergänzung mit Vitaminen und Mineralstoffen, die im Körper unter anderem zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen, sinnvoll sein. Vitamine und Mineralstoffe in Form von Kapseln oder Fruchtgummis wie etwa die Vitamin Gummies von Nature's Way lassen sich ganz einfach in die Tagesroutine einbringen und sind dabei noch super lecker.

Neben einer ausgewogenen Ernährung spielen noch weitere Faktoren eine wichtige Rolle. Zeit an der frischen Luft bei Tageslicht unterstützt die Bildung von Vitamin D und somit ebenfalls das Immunsystem. Bewegung, Sport und ein normales Körpergewicht sind ebenfalls wichtig. Saunieren, Wechselbäder, Massagen und Schwimmen können auch helfen fit und gesund zu bleiben. Ein warmes Bad und ausreichender Schlaf helfen bei der Entspannung somit auch der Immunabwehr. Erwachsenen wird empfohlen 7 bis 9 Stunden pro Tag schlafen.

 

Was schwächt das Immunsystem?

  • Rauchen und Alkohol
  • Leistungssport oder eine hohe körperliche Arbeitsbelastung können die Immunabwehr beeinträchtigen
  • Stress und negative Gedanken
  • Schlafmangel reduziert die Aktivität von natürlichen Killerzellen, die virusinfizierte Zellen erkennen und töten
  • Übergewicht oder Untergewicht
  • Antibiotika können die Darmflora zerstören, die wichtig für die Immunabwehr ist

 

Welche Nährstoffe sind wichtig für das Immunsystem?

 

Vitamin C

Vitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, ist ein wasserlösliches Vitamin. Es hat eine antioxidative Wirkung und kann freie Radikale neutralisieren. Vitamin C hat viele positive physiologische Wirkungen auf den menschlichen Körper, einschließlich der Verringerung von Müdigkeit, der Unterstützung der psychischen Funktion und des Schutzes der Zellen vor oxidativem Stress.

Es hilft auch bei der Bildung von Kollagen in der Haut, das wichtig für die Funktion von Blutgefäßen, Knochen, Knorpel, Zähnen, Zahnfleisch und Haut ist. Vitamin C unterstützt auch die Immunzellen und erhöht die Eisenaufnahme. Vitamin-C-Quellen sind Lebensmittel wie Acerola, Hagebutte, Sanddornbeeren, Johannisbeeren, Kiwis, Paprika, Brokkoli, Meerrettich, Rosenkohl und Grünkohl enthalten.

 

Zink

Zink ist ein wichtiger Stoff für unsere Gesundheit. Es gehört zu den Spurenelementen und ist an vielen biologischen Reaktionen beteiligt. Um Zink besser aufzunehmen, braucht der Körper bestimmte Nahrungsbestandteile wie Vitamin C, Zitronensäure und Aminosäuren. Besonders tierische Lebensmittel wie Fleisch, Eier und Käse sind gute Lieferanten für Zink.

Zink hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften, die wissenschaftlich belegt sind. Es hilft bei der Erhaltung normaler Haut, Haare und Nägel, unterstützt den Stoffwechsel von Makronährstoffen und Kohlenhydraten, schützt die Zellen vor oxidativem Stress und unterstützt den normalen Fettsäure- und Vitamin-A-Stoffwechsel. Zink ist auch wichtig für die Erhaltung normaler Knochen und der Sehkraft, die Unterstützung der normalen Funktion des Immunsystems und der kognitiven Funktion, die normale Fortpflanzungsfähigkeit und Eiweißsynthese sowie für die Zellteilung.

 

Vitamin D

Damit wir gesund bleiben, benötigen wir Vitamin D. Dieses fettlösliche Vitamin kann vom Körper selbst produziert werden, aber dafür brauchen wir Sonnenlicht und UV-Strahlung. Eine gute Lebensmittel-Quelle für Vitamin D ist Fisch.

Vitamin D3 ist wichtig für unsere Muskeln, Knochen, das Immunsystem und die Aufnahme von Kalzium und Phosphor. Es hilft auch dabei, einen normalen Calciumspiegel im Blut aufrechtzuerhalten und gesunde Zähne zu erhalten. Außerdem spielt Vitamin D hat eine Rolle bei der Zellteilung.

 

Über die Links kommst du zu weiteren interessanten Magazinbeiträgen zu den jeweiligen Nährstoffen.

 

Die Vitamin Gummies von Nature's Way

Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln und Gummies können eine sinnvolle Ergänzung für ein gesundes Immunsystem sein. Insbesondere in Phasen, in denen es schwierig ist, ausreichend Nährstoffe und Mineralstoffe über die Ernährung aufzunehmen, können Nahrungsergänzungsmittel eine einfache und effektive Möglichkeit sein, den Körper damit zu versorgen. Nature's Way Produkte enthalten eine Kombination aus verschiedenen Vitaminen und Nährstoffen in Form von Gummibärchen mit Vitaminen, die gezielt auf die Unterstützung deines Körpers mit wichtigen Nährstoffen für das Immunsystems abgestimmt sind.

Die Immun Multivitamin Gummies von Nature’s Way sind ein Immun Vitamin-Komplex. Sie sind dank ihrer soften Textur nicht nur einfach einzunehmen, sondern dabei auch noch super lecker. Darüber hinaus stecken sie voller hochkonzentrierter und wertvoller Inhaltsstoffe wie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und einem natürlichen Plus aus 26 Obst- und Gemüsesorten. Damit können sie locker mit Kapselprodukten mithalten und machen die Vitaminzufuhr durch den fruchtigen Geschmack nach Kirsche und Traube zum täglichen Vergnügen. 

Die Nature's Way Vitamin D3 Gummies bieten Vitamin D hochdosiert in Form fruchtiger Gummies mit Wild Berry Geschmack. Vitamin D ist das Sonnenvitamin und ein wichtiger Vitalstoff fürs Immunsystem. Plus Vitamin K und Magnesium für gesunde Knochen. Die Gummies sind für Kids und Erwachsene geeignet, ohne künstliche Farbstoffe und Aromastoffe, gluten- und laktosefrei sowie auf Pektin basiert und deshalb vegetarisch.  

Die in den Nature's Way Zink Gummies enthaltenen hochkonzentrierten 22 mg elementares Zink pro Tagesdosis unterstützen dein Immunsystem. Zink unterstützt nicht nur das Immunsystem, sondern auch gesunde Haut, Haare und Nägel.

 

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.